Separate JTAC-Slots


  • Task Force 47 Moderator

    Ich möchte hier den Vorschlag einbringen, eigene Slots für JTACs einzurichten. Nur diese sollten Zugriff auf den Laserdesignator bekommen. Es ist einfach mittlerweile zum Problem geworden, dass man als Pilot zig Laserspots auf dem Radar hat, weil Hinz und Kunz einen Laserdesignator zum Entfernungsmessen benutzen. Das Vector IV würde den Job genauso gut (und besser, wegen Elevation-Messung und möglicher Verbindung zum MicroDAGR) machen, aber oh, damit kann man ja nicht so toll zoomen (oder ist zu faul sich die paar Tasten für das Vector anzuschauen).
    Das Ergebnis ist jedenfalls eine Radarkarte voller "Sterne" und jedesmal heißt es dann: "Ist das jetzt dein Laser?" "Ich kann das Ziel nicht sehen, da sind zuviele Targets" etc...
    Das häuft sich in der letzten Zeit leider immer mehr.

    Wir haben genug fähige Spieler, die oft auf dem Server sind und gerne die JTAC und CAS Rollen ausfüllen. Deswegen könnte man den Slot sogar whitelisten (Selbst wenn die meisten Spieler verantwortungsvoll mit den Slots umgehen, gäbe es immer ein paar schwarze Schafe, die nur auf den Slot gehen um den Designator zu haben. Sieht man ja leider auch immer mal bei den Medicslots).
    Generell würde ich vorschlagen nicht mehr als 2-4 Slots zu erstellen.


  • Task Force 47 Administrator

    Ist machbar. Würde es vielleicht nicht auch helfen, die Thermal Funktion des LD zu deaktivieren? Ich glaube das ist der Hauptgrund warum jener verwendet wird.



  • Soviel ich weiss verfügt mindestens ein Bundeswehr Fahrzeug über ein "Feature"/Bug der das Fahrzeug selbst immer mit Laser markiert. Insoweit glaube ich, dass auch die entsprechenden Fahrzeuge entfernt werden sollten.


  • Task Force 47 Moderator

    @Dragon das würde vermutlich helfen, würde aber glaube ich nicht das Problem lösen :D.

    @Rave soweit ich weiß sind das die Redd'n'Tank Fahrzeuge


  • Task Force 47 Administrator

    Okay, wegen der Red'n'Tank feature Selbstmarkierung: Tuen das alle deren Fahrzeuge jetzt, oder sind das nur spezielle? Wenn das der Fall ist schaue ich mir mal die Config an und mache ggf. einen Config Patch. Ist halt dann ziemlich unverantwortlich so ein Fahrzeug zu fahren, es sei denn man ist gewillt eine GBU zu fangen.


  • Task Force 47 Moderator

    Ich weiß nicht inwieweit der Bug reproduzierbar ist, aber ich habs zumindest mal auf dem Fuchs gesehen. Auf dem Puma aber genauso. Wenn du willst, mach ich mal nen Test mit allen BW-Fahrzeugen. Das tritt aber immer nur sporadisch auf. Die RG-33 von RHS haben dieses Problem anscheinend auch manchmal.


  • Task Force 47 Moderator

    Sind nicht nur bw Fahrzeuge , baf hatte das auch bei manchen. Das mzrv hat es meine ich auch von rhs


  • Task Force 47 Administrator

    Das ist echt merkwürdig, ich versuche es am Sonntag mal zu reproduzieren..



  • Ace-Waffen mit anderen Lasercodes verwenden. STRG+Alt+Q/E war glaube die Kombination um Lasercodes für Waffen und Marker zu ändern. RHS Fahrzeuge haben übrigens auch teilweise Laser auf sich.


  • Task Force 47 Mitglied

    Die F/A-18 kann sogar sendenden und empfangenden Lasercode unabhängig von einander einstellen.


  • Task Force 47 Moderator

    @Cypher Leider bietet Ace keine LAGRs an und ich glaube das Arsenal von den Jets würde damit auch stark eingeschränkt. Es geht ja auch darum ein aufgeräumtes Radar zu haben, das nicht mit Laser-Targets überschwemmt wird.

    Die Spieler zu bitten, andere Lasercodes zu verwenden ist glaube ich auch sinnlos. Da werden sich nicht alle dran halten....


Log in to reply