16.06.19 TF47 die Entwicklungsbuden News


  • Task Force 47 Administrator

    Hallo Community, liebe Spieler und unterbezahlte Moderatoren,

    da etwas länger keine wesentlichen Änderungen herausgekommen sind, aber wir im Hintergrund fleißig planen und arbeiten, dachte ich mir, es wird Zeit, euch ein wenig über unsere momentane Arbeit zu berichten. 🙂

    Eigentlich wollte ich das ganze zusammen mit den weekly news als Blog auf der taskforce47.com Website verfassen, aber aktuell wird ja keiner von uns drauf schauen 😉

    Wie ihr wisst ist Chris aktuell immer dabei die nächste Liberation Karte vorzubereiten, die alten zu pflegen und die Spielerwünsche, sei es Ausrüstung, Fahrzeuge oder Spielmechaniken, einzubauen. Nebenbei gibt es auch wieder ambitionierte Planungen ein weiteres eigenes Terrain zu erschaffen, denn Trava, ein prove of work/concept, ist mittlerweile auch schon ein Jahr alt!
    Wer Lust hat und sich ein wenig mit Terrain building auskennt, der ist herzlich eingeladen mitzuwirken.

    Natürlich hoffen wir auch bald eine eigene Mission anbieten zu können. Wir alle wissen die Liberation hat so ihre Tücken. Sie ist keineswegs eine schlechte Mission, aber Abwechslung ist immer gut!
    Eine Mission ist auch in der Mache, ich habe es Projekt Warfare genannt (doofer Name; gibt es schon genug, aber was soll es ¯ _(ツ)_/¯). Ziel der Mission ist eine in Sektoren aufgeteilte Karte zurück zu erobern. In jedem Sektor finden dann die Gefechte in Form von Main und Side-targets statt. Natürlich sollen auch wieder FOB's errichtet werden können und eine Art Logistik wird es auch geben.

    Wann es damit aber wirklich weitergeht steht noch nicht fest, denn wie ihr in letzter Zeit bestimmt mitbekommen habt steht auf meiner Development-Liste grade ein anderes Projekt weiter oben.
    Ich rede hier natürlich vom Ticketsystem. Viele haben es sich gewünscht, ich mir auch.😌
    Wir hoffen damit wieder eine andere Spielweise auf dem Public etablieren zu können, wie wir sie damals auf den Arma2 Servern hatten. Jedes Asset und Leben soll wichtig sein. Kein Soldat soll einfach respawnen. Es wird wieder belohnt Retter zu sein und seine Kameraden aus verzwickten Situationen zu befreien.
    Aber, das Ticketsystem ist nur ein Teil dessen was unter den Core Scipts zusammen gefasst ist.
    Dazu gehört auch ein umfassendes Tracking-und-Stats System, welches viele Dinge die ihr auf dem Public tut und anstellt aufzeichnet, damit ihr euch später das ganze in tollen Statistiken überblicken könnt.
    Auch wird auf dieser Basis ein Reward System🏆 🏅 mit Badges und anderen Auszeichnungen geplant, etwa wie Bronze für 500 Heilungen eines anderen Spielers im Feld.
    Weitere Informationen darüber erhaltet ihr in Kürze.

    Noch ein paar Worte zum Ticketsystem. Es ist vollkommen offen wie es in der Mission eingebaut wird. Durch ein Eventsystem kann jede Mission einzeln angepasst werden.
    Der Plan für die Liberation sieht ein Ressourcen bleeding vor, das bei nicht vorhandenen Tickets einsetzt und mit der Niederlage endet, wenn keine Ressourcen mehr da sind.

    Ein letztes noch zu den Core Scripts. Die Whitelist wird auch ein Teil dieser sein und in die Missionen eingebaut. D.h. whitelistungen sind in der Datenbank permanent gespeichert und werden dann über das Forum erfragt. Ansonsten ändert sich für euch Spieler in der Hinsicht nichts.

    Auch versuchen wir nun langsam ein paar mehr Leute aus der Community in die Entwicklung mit einzubeziehen. Wer also Lust hat sich hier zu beteiligen oder einfach nur gerne Käfer🐛 platt macht kann sich gerne melden. 📞

    Der Server summt und brummt fleißig vor sich her. Wir waren selber etwas überrascht von der großen Spieler anzahl, doch die performance ist sicher!
    Wundert euch nicht wenn ihr momentan nur einen Headless Client seht. Das hat damit zu tun, dass die KI Mod nur bedingt gut mit mehreren Headless Clients funktioniert. Außerdem hat sich rausgestellt, dass uns mehr dieser Clients keinen Mehrwert beschert, da die Mission und die rund 100-250 gespawnten KI Soldaten auch auf einem Client wunderbar laufen.

    Am Ende vielleicht noch ein paar Neuigkeiten zum Modset. Wir wollen eine gewisse Abwechslung bieten. Daher werdet ihr demnächst ein paar Änderungen hierbei sehen. Im einzelnen werden die Teetrinker (Briten) und 3CB Factions (Feindarstellung) hinzukommen. Im Gegenzug wird der BW Content ein wenig verringert. So wird Beispielsweise die Bo-105 oder die EC-165 entfernt, die nicht häufig genutzt wurden. Dank der aktuellen Luft nach oben bezüglich der maximalen Mod anzahl sind uns noch weitere Optionen offen.


    Es geht voran, zwar langsamer als gedacht, aber die abhakten Punkte fangen sich an zu häufen.
    Ich bedanke mich bei euch allen für eure Geduld, Zuspruch und Verständnis ❤ . Grade auch weil Chris und ich, neben dem gefühlt Vollzeitjob TF47 noch tief im Uni Semster hängen und die Zeit manchmal einfach nicht ausreicht (der Tag braucht echt mal 48h 😅 ).

    Zu Community strukturellen Dingen, wie Stammspieler, möchte ich mich an dieser Stelle noch nicht äußeren, das wird demnächst in einem seperaten Post passieren.

    Mit dieser Textwand am Bildschirm und hoffentlich etwas mehr Einblick wünsche ich euch noch ein schönes Rest-Wochenende,
    Dragon.



  • Meine SQF Skills sind zwar dank längerer ArmA-Pause etwas eingerostet aber sowas verlernt ja nicht völlig.

    Wenn ich euch damit also irgendwie helfen kann, gerne.



  • wir haben ja schon geschwätzt. die interimslösung ist unterwegs 😉


Log in to reply